Archiv der Kategorie ‘Miri-Content‘

Unbesetzt

Samstag, den 25. April 2009

Die k√∂nigliche Botschaftsresidenz in D√ľlken ist heute nicht offiziell besetzt.

Die Regierungsgeschäfte werden von13:45 bis Sonntag 11:30 Uhr ausgesetzt. Dringende Fragen sind bitte per Telefon zu klären.

Tag 89 [ Musikalöses ]

Donnerstag, den 16. April 2009

Eigentlich bin ich m√ľde, eigentlich wei√ü ich auch, wass ich dem nachgeben sollte. Aber … in youtube st√∂bern, Musik h√∂ren, Terrasse und Flur dabei zu beschallen mit der Originalmusik und meinem Gekr√§chze – macht auch Spa√ü.

Ronan Keating – kannte ich nicht, bis ich einen Radio Hamburg-Sampler von Anke bekam mit Liveauftritten vieler anderer beim Sender. Das hier ist seit langem einer meiner Lieblingssongs:

Jule Neigel Band … fand ich auch klasse: „Ist mir egal, ob du mein Eis zerst√∂rst … – ich will in deiner Hand zergehen …“ Ich mag die Idee, sich ganz aufzugeben, weil ich das so will, und nicht weil das erwartet wird. Wurde aber zeit meiner Lieben immer als Schw√§che ausgelegt.

Tag 88 [ Update – Sistersday ]

Mittwoch, den 15. April 2009

Ich habe wohl nur folgende Optionen: Liegen bleiben und so schnell noch ein Zimmer frei machen, weil ich dann auch liegen bleibe Рoder mit Rolli und Risiko und bedächtig kleine Strecken zu Fuß machen innerhalb des Hospiz und mobiler werden.

Update

Heute also Tag der Geschwister. Meine ist da, schiebt mich ins Penny und wir kaufen f√ľrs Mittagessen ein. Vorher krieg ich noch eine Art liebevollen Anpfiff vom Doc Langenbeck, den aber Pe besser wiedergibt, ja? Wie auch das mit den Muskelkr√§mpfen?

Das Wetter ist grandios, wir beide gut gelaunt und kaufen f√ľr das Draussen-Essen Mettenden, Kartoffelsalat mit Lachs, Eiersalat, Gefl√ľgelsalat und Baguette. Dann wird gegessen, ich matsche kaum rum, wir haben Spa√ü. Herrje, die Kleine (Pe) kann erz√§hlen … ich liebe das, wenn sie so in sich ruht und einfach entspannt quasselt; liest du das, Pe?

(mehr …)