Halloween

Ich bin mal so frei und schreibe hier was rein. Ich hoffe das ist OK.

Er hat es ja angek├╝ndigt. Zu Halloween kommt er vorbei und besucht die, die es verdient haben *lol*
Aus Zeitgr├╝nden habe ich es leider nicht geschafft dem Weltenbummler ein sch├Ânes Pl├Ątzchen in Berlin zu suchen. Somit hat er Halloween bei uns zu Hause verbracht. Naja was soll ich sagen im Gegensatz zu den Jahren davor hat nicht EIN EINZIGES Kind an unserer T├╝r geklingelt und nach S├╝├čem gebettelt. Wirklich das gabs noch nie. *hihi*

Allerdings hat meine Tochter auch eine Mittelohrentz├╝ndung bekommen und wir mussten Ihre Geburtstagsfeier absagen. *fiesguck* SO NICHT Herr L.!!! Das mit dem Selektieren m├╝ssen wir wohl noch ein bissel lernen was?

qba

2 Reaktionen zu “Halloween”

  1. Anke

    Ich war ja wie schon erw├Ąhnt, an Halloween unterwegs zum Elbstrand. Ein idealer Platz und das Wetter passte auch.
    Nun ist es so, dass ich eine Wahnsinnsangst vor Hunden jeder Art habe. Alles was gr├Â├čer ist als ein Fu├čschemel bringt mich dazu, die Stra├čenseite zu wechseln und auch wenn es immer mal Gelegenheiten gibt, bei denen ich nicht ausweichen kann, muss ich im Stillen gegen Panikattacken k├Ąmpfen und mag mich kaum r├╝hren.
    Samstag nun am Elbstrand waren viele Hunde unterwegs, daran hatte ich zuvor nicht gedacht. Und doch setzte ich meinen Weg unbeirrt fort – allein. Auf dem R├╝ckweg sah ich sie von allen Seiten angerannt kommen und ├╝ber den Strand toben. Mindestens f├╝nf mittelgro├če bis gro├če Hunde.
    Und ich – war vollkommen gelassen, keine Spur von Angst, ich ging einfach weiter und staunte ├╝ber meine Ruhe und sah, dass alle Hunde in gro├čem Abstand um mich herum liefen.
    Ich war sooo ├╝berrascht, dass ich gar nicht denken konnte, mich einfach nur freute ├╝ber dieses Erlebnis und erst viiiel sp├Ąter meine Gedanken dazu hatte. ­čÖé

  2. TheLastZolex

    Tse tse tse, also bei mir war er nicht. Wenn er sein „Versprechen“ als Drohung verstanden hat, kann ich dar├╝ber wohl froh sein ­čśë

    Aber in Gedanken ist er sowieso ├Âfter bei mir… jedesmal wenn in meinem Autoradio aus der Konserve „Rain“ von Adama ert├Ânt.

    Farewell again, bis zum n├Ąchsten mal!

    LZ