Podcast [ 1 ]

[hidepost]Ein kleines Geheimnis, eine Vermutung, eine Entscheidung, eine winzige Hoffnung, eine Möglichkeit

† † † EIN HECHEL-PODCAST

[audio: 2009-05-09pod.mp3][/hidepost]

Tags:

14 Reaktionen zu “Podcast [ 1 ]”

  1. venus

    HĂ€???

    *völlig irritiert bin*

  2. phager

    *nach mehrfachem manuellem unterkieferhochklappen und googeln den unterkiefer wieder runterklappen lass*

    Ă€h? man mĂŒsste jetzt wahrscheinlich medizin studieren, um was halbwegs vernĂŒnftiges aus deinem bericht schließen zu können, das klingt schon ziemlich schrĂ€g, alles. teratom … unglaublich, was es fĂŒr saublöde sachen gibt, auf dieser welt. das ist ja jetzt wahnsinnig spannend. kann das bedeuten, dass das vorgestern oder vor 13 oder 15 jahren kein krebs, sondern ein teratom war? was bedeutet bei teratom bösartig? was gab es fĂŒr einen gewebebefund bei dem, was aus deinem kopf entfernt wurde? was ist das jetzt fĂŒr eine situation … die fragen werden immer mehr …

    mann, mann, mann … du bist nicht nur kompliziert, was das zusammenleben mit dir in stĂŒtzstrumpfbraunen foren betrifft, du bist offenbar auch physisch und medizinisch eine komplette extrawurst!

    ja, was bedeutet das jetzt alles? phuh. ich drĂŒcke auf jeden fall die daumen, dass sich dein doc auf einer fĂ€hrte befindet, die im endeffekt zu deinem vorteil ist … alf – sollte sich herausstellen, dass es tatsĂ€chlich kein lungenkrebs ist … versprich mir, dass du mir das pĂ€ckchen, das zu dir unterwegs ist, ungeöffnet zurĂŒckschickst (nur beiliegendes briefchen bitte behalten) – ich will nicht schuld sein daran, dass du lungenkrebs BEKOMMST! :^D)))

  3. phager

    was hat es mit der entscheidung auf sich? was musst du in der sache entscheiden?

  4. phager

    kann das jetzt (mal so von einer kompletten laiin vor sich hin hingeplappert) bedeuten, dass du „einfach“ die „anlage“ zur teratombildung hast und aufgrund deiner familienananmnese automatisch auf krebs geschlossen wurde und weiterfĂŒhrend stellt sich die frage: inwieweit ist teratombildung psychisch beeinflussbar (im sinne von verstĂ€rkter entwicklung aufgrund der erwartungshaltung)?

    ein echter krimi …

  5. Ruthy

    bitte nicht löschen, den Podcast, kann ihn grad nicht anhören, hir ist zu laut…

  6. phager

    moment … mir fĂ€llt gerade siedendheiß was ein. ich habe letztens irgendwo (muss auf arte gewesen sein, wer sonst sendet so krauses zeug) einen film gesehen. ich denke, es war ein kurzfilm … kĂŒnstlerisch fragwĂŒrdig, aber ich verstehe bekanntlich nix von kunst … da stand ein kerl vor einem badezimmerspiegel, rund um ihn lagen gelbe handtĂŒcher verstreut und er filmte sich selbst. er erzĂ€hlte was von „… und neue zĂ€hne habe (oder war es „brauche“?) ich auch. und zwar im mund.“ eigenartig, dachte ich mir … wo denn sonst, bitte?
    nach der teratom-googelei reimen sich in meinem kopf gerade bilder zusammen. alf, hatte der befund nach der operation am oberschenkel etwas mit diesem neuen diagnose-ansatz zu tun?

  7. Uta

    Es ist… unglaublich. Du bist unglaublich. Boah. Ich hoffe, ich hoffe wirklich. *dich ganz fest drĂŒck* Mensch Alf… 🙂

  8. Anke

    Das klingt ziemlich sensationell. 🙂
    Ich hab die Tage ja auch schon recherchiert, als in Deinen Stichworten Terratom auftauchte, wollte aber noch nicht zu viel spekulieren, sondern abwarten, was Du zu sagen hast.
    Ich mache mir schon seit einiger Zeit Gedanken, ob da wohl wirklich alles untersucht und versucht worden ist, was möglich ist, oder es vielleicht doch noch eine andere Option gibt. Denn dafĂŒr, was man Dir vorhergesagt hat, geht es Dir ja doch noch „relativ“ gut.

    Ich drĂŒck Dir fest die Daumen und warte gespannt, was dabei heraus kommt.
    Kann ich mir gut vorstellen, dass da gedanklich grad ganz schön was zu bewĂ€ltigen ist. Nicht einfach, aber es hat ja in jedem Fall was Positives und wer weiß 
. Nichts scheint unmöglich, möchte man da doch mal sagen. 🙂

  9. peperchen

    pfffffff.. *tief ausatme*
    dann mal los..

  10. Ruthy

    So. Jetzt hab ich’s angehört. Und ich drĂŒck Dir die Daumen, daß das wirklich so ist!!!

  11. bibib

    was soll man dazu sagen???
    sorry, aber … das paßt einfach zu dir …

  12. Moni

    Da hab ich einmal keine Zeit hier vorbeizuschauen und schon gibt’s wichtige Neuigkeiten. Jetzt kann ich mit dem DaumendrĂŒcken ja gar nicht mehr aufhören. Übrigens lach nicht aber ich hab tatsĂ€chlich heute fĂŒr Dich hier in Kevelaer eine Kerze angezĂŒndet. Paß auf Dich auf!

  13. Alfried

    Eine Kerze in Kevelaer … da sind wir als Kinder immer mit Papa und Mama hin und haben Kerzen angezĂŒndet … danke.

  14. qba

    Aaaaah ich hasse es, dass ich hier vor meiner Kollegin Deine Podcasts nicht hören kann und nun grĂŒbel, was da wohl drin ist.

    Klingt wie ein Funken Hoffnung. Wenn dem so ist, dann drĂŒck ich die Daumen.

    *darauf wart, dass die kollegin endlich zum bÀcker oder kunden oder sonstwohin verschwindet, zappel*