Archiv der Kategorie ‘Gebildet.es‘

3 W√úNSCHE, ODER: ZAHLENMYSTIK (2)

Freitag, den 8. Mai 2009

Ich bin ziemlich √ľberw√§ltigt von euren Reaktionen … Danke daf√ľr! Und schon heute kam ‚was Sch√∂nes an: Das erste Foto, das ich aufh√§ngen kann mit dem Beweis, dass mein Bild tats√§chlich zumindest f√ľr die Dauer der Aufnahme, an einer Wand h√§ngt.

An der von gr√∂j. Danke auch f√ľr den netten Text. „Ein echter Lohmann“ ūüėÄ

Viecher

Dienstag, den 5. Mai 2009

Ich wollte und will doch keine weiteren Stofftierchen mehr … aber irgendwo m√ľssen se ja hin, also hab ich sie drappiert und zeig euch ein paar Bilder davon, okay?

© by Alfred Lohmann

Viecher – Aufs Bild klicken

Monster & Namen

Dienstag, den 5. Mai 2009

.Je öfter ich mir die Fotos meiner Weißflächenvernichtungsphase angucke, desto weniger verständlich ist mir, wie ich ausgerechnet auf diese seltsamen Figuren (Monster) gekommen bin.

Und warum immer wieder Figuren auf den Bildern auftauchen. Das fasziniert mich, und schmeckt gleichzeitig ein bisschen wie den eigenen Urin trinken. Ah, okay. Streicht das! Dass die Monster meine Metastasen widerspiegeln sollte, in Ordnung. Aber wieso sehen die SO aus? Alles nur zuf√§llige Farbkleckse, wie ich immer behaupte? Ich bin ja auf Leinwand ausgewichen und hab im Akkord produziert, weil ich nicht mehr tippen oder g’scheit nachdenken konnte. Tippen geht wieder, Denken grad so, Merken fast gar nicht mehr. Haben die Monster deshalb ihre Renaissance in meiner Faszination f√ľr mich selbst?

(c) Alfred LohmannDas hier ist √ľbrigens mein Lieblingsmonster; das Bild hab ich dem DRK geschenkt. Apropos, DRK: Wir haben uns beim Maifest kurz gesehen, ich hatte mal die Story Deiner Tochter durchgelesen und kritisiert … aber glaubst du, mein bl√∂des Hirn erinnert sich an deinen Namen? Der Zettel mit Name hing in der Eingangst√ľr der Schibbahner Bruchbude; im Handy war der auch drin. Nur: Ich hab jetzt ein Anderes, und beim Wechsel sind viele Nummern und Namen nicht √ľbertragen worden. Wenn Du das liest (oder Deine Tochter – das ging in der Story um eine geheimnisvoll Insel und Verschw√∂rungen) -schreibt mir an blog@alfred-lohmann.de. Ich h√§tte da noch was zu sagen.

Abgedankt

Dienstag, den 28. April 2009

So sch√∂n das ist/war – in den letzten Wochen hab ich ganz sch√∂n √ľbertrieben mit Puka-Puka, fand ich heut Morgen. Ich werd das Blog also langsam thematisch wieder drehen, ein paar andere Dinge probieren. Puka-Puka bleibt nat√ľrlich irgendwie, aber nicht mehr in der Form.

Gerade versuche ich noch, eine Geschichte dazu zu verfassen – mal sehen, ob’s noch reicht, die fertig zu bekommen. Ich w√ľrde euch gern weiter aus meinem Alltag erz√§hlen, ein bisschen √ľber die seltsame Welt l√§stern, ein bisschen √ľber das wenige, das mich wirklich noch interessiert schreiben … Seid ihr dabei?

[2] Fotos Limettencrocket 25.04.2009

Dienstag, den 28. April 2009

[hidepost]

25-04-09 Limettencrocket Bernard

[/hidepost]

[hidepost]

25-04-09 Limettencrocket by Rolf

[/hidepost]

[1] Fotos Limettencrocket 25.04.2009

Dienstag, den 28. April 2009

[hidepost]
Galerie mit Fotos von Anke Fock ansehen
[/hidepost]