Archiv der Kategorie ‘Nur in meinem Kopf‘

PERSPEKTIVWECHSEL

Sonntag, den 22. März 2009

Sag noch mal jemand, diese Frau h√§tte nur ein Gesicht. Die Betonung hier liegt auf EIN und nicht auf NUR oder GESICHT oder FRAU oder SAG … you know.

Was ich eigentlich sagen will, hat mit der Einleitung und den Bildern n√ľscht zum tun, die lagen hier nur grad um: Es geht darum, wie mein K√∂rper auf die Medikamente reagiert und ich wiederum auf diese Reaktionen. Momentan dr√§ngt sich mir der Verdacht auf, dass meine K√∂rperfunktionen vor allem aus dem Bilden von Gasen bestehen. Egal, was ich mache oder esse – kurz darauf bl√§ht sich mein Bauch auf, und dann hei√üt es: Raus damit (oben oder unten) oder riskieren, dass es in kurzer Zeit weh tun wird.

Was machst du also? Je nachdem, mit wem ich grad zusammen bin, unterdr√ľcke ich das. Es gibt nur wenige, bei denen ich mich gehen lasse. Miri ist so eine, oder Pe, Bettina, Zippi … aber da h√∂rt’s dann fast schon auf. Eigentlich idiotisch, aber irgendwie auch aus der Erziehung so fest verankert, dass ich selbst bei denen, wo ich keine Bedenken habe, meist ein“ Sorry,geht nicht anders“ hinterherschiebe. Riecht ja auch meist unangenehm, sogar f√ľr mich selbst …

Wie sieht das bei euch aus? R√ľlpsen, Furzen – unterdr√ľckt ihr, lebt ihr das aus? Was sagt der Partner/die Partnerin?