Quickies [1]

Mit den Quickies muss ich noch mal gucken, wie ich das am besten mache Рso lange werden die am nächsten Tag hier zusammengefasst als Beitrag.

1. Schwester und Sch√ľlerin an meinem Bett; Sch√ľlerin spritzt zum zweiten Mal unter Aufsicht nach von Hofst√§tter (Beckenkamm h√∂chste Erhebung, 7 cm runter, zwei zur Seite, einstechen, aspirieren, langsam IM injizieren. Alles l√§uft gut und schmerzfrei. Nur ein bisschen zu langsam findet die Schwester und sagt: „Ein bisschen schneller geht schon. Sonst stirbt uns der Herr Lohmann noch an Langeweile … (und nicht am Krebs, erg√§nze ich still)
2. F√ľnf Besucher am Sp√§tnachmittag: 2 McRib, 1 Pckg. Zigaretten und … Dingens … wie hei√üen … Don und Mareike. Genau.
Bis Mareike den Armen nach Ikea scheuchte, hatten wir echt gut zu erzählen. Macht Spaß mit euch zweien. Auch ohne Mitbringsel, ja?

3. Ich bekomme von Miriam offiziell 5 Minuten pro Tag, an denen ich rumkacken, maulen, schimpfen darf – √ľber alles.
4. Carolin besucht mich, Janina (?) – nicht b√∂s sein, wenn ich das jetzt mit Anne verwechsle namenstechnisch -war auch schon da. Nett, diese kleinen Besuche; ich freu mich dar√ľber jedesmal.
5. Frau L. ist von Langeoog zur√ľck und besucht mich ebenfalls kurz, wie in der Postkarte versprochen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert