Nachtrag.end

Manchmal w√ľnschte ich mir, ich h√§tte den grad aktuellen Besuch nicht. Das liegt nicht immer am Besuch, oft an mir. Au√üer Rosenmontag.

Da habe ich zum ersten Mal jemanden aktiv aus meiner Gegenwart gebeten. Dazu nur: Beim nächsten Mal warte ich nicht so lange. Sowas geht gar nicht. Nicht noch mal. Gut merken. Aber: vorbeikommen darfste trotzdem weiter, weil ich davon ausgehe, dass wir uns verstanden haben und dass es damit gut ist.

2 Reaktionen zu “Nachtrag.end”

  1. Mike

    Ich kann dich gut verstehen, Alf, mit Sicherheit hätte jeder andere (mich eingeschlossen) ebenso reagiert.

  2. Alfred Lohmann

    Mike ¬Ľ Gegesssen, okay. Frag Pe gleich ūüôā